Bisher führt der Elberadweg, welcher zu den beliebtesten Radwegen der Deutschen zählt, entlang der Elbe um die sehenswerte Altstadt von Dessau herum. Nun wurde jedoch eine Routenänderung der Radstrecke genehmigt, sodass Radfahrer zukünftig durch die Innenstadt Dessaus geleitet werden sollen. Läuft alles nach Plan, soll die Verlegung des Elberadwegs pünktlich zum Beginn der nächsten Radelsaison im Mai 2019 abgeschlossen sein soll.

Elberadweg führt ab 2019 durch die Dessauer Innenstadt

Dessau mit Schloss und Rathausturm (c) AugustusTours

Dessau mit Schloss und Rathausturm

In der neuen Variante führt die Radstrecke des Elberadweges auf etwa elf Kilometern durch die Stadt Dessau und damit einhergehend natürlich vorbei an den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Dadurch soll die Radstrecke besonders für Fahrradtouristen um einiges attraktiver werden.

Neue Routenführung des Elberadwegs in Dessau

Geplant ist, dass der Elberadweg vom Kornhaus an der Elbe in Richtung der Meisterhäuser führt, um von hier aus auch am berühmten Bauhaus, vorbei am Stadtpark und zum künftigen Bauhaus-Museum zu führen. Weiter führt die neue Variante zum Marktplatz und Johannbau und dann entlang der Mulde in Richtung Waldersee und zurück zur bisherigen Route des Elberadwegs.

Sie möchten die neue Streckenführung vorbei an den Sehenswürdigkeiten von Dessau selbst mal befahren? Dann planen Sie für das kommende Jahr doch eine Radreise am Elberadweg. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Radreise von Dresden nach Dessau?

Bildquelle:
Dessau mit Schloss und Rathausturm © AugustusTours

Weitere News zum Elberadweg